Leichtbeton

Leichtbeton

Beton ist üblicherweise schwer und aufwendig zu verarbeiten.

Leichtbeton ist ein Produkt, welches alle positiven und gewünschten Effekte des Betons enthält, sich aber leicht bearbeiten lässt und sich gut mit dem Trägersystem verbindet. Dadurch wird es möglich, die nahezu grenzenlosen.

Gestaltungsmöglichkeiten des Betons in Farben und Oberflächenstrukturen ohne größeren technischen Aufwand und Kosten zu nutzen.


Aufgrund des geringen Eigengewichts ist der Leichtbeton sehr individuell einsetzbar und kann durch die unterschiedlichen Plattengrößen vielseitig kombiniert werden. Er kann sowohl im Innenraum als Raumtrennung dienen, für Boden, Decke, Treppe etc. eingesetzt oder auch außen als Fassadenverkleidung verwendet werden.


Die ohnehin hohe Widerstandsfähigkeit der Betonoberfläche gegen mechanische, chemische und physikalische Einflüsse wie z. B. Hitze oder Licht wird durch die Imprägnierungen noch erhöht.

Durch eine besondere Versiegelung ist die Oberfläche sowohl fußbodentauglich als auch für Feuchträume geeignet.

Im Fall von mechanischen Schäden kann die Betonoberfläche mit Hartwachs nahezu spurlos repariert werden.

Technische Daten:

Der Leichtbeton wird in Form von Platten geliefert.

Maße der Elemente:

2000 x 1200 mm
1000 x 1200 mm
500 x 1200 mm
600 x 1000 mm


Gewicht/qm: 4-5kg
Materialstärke: 7,38mm

Die beschichtete Oberfläche hat folgende besondere Eigenschaften:

  • wasserfest
  • UV-beständig
  • hitzebeständig
  • keine Schadstoffausdünstung bei Erwärmung

Alle Elemente sind miteinander kombinierbar.